SAP BUSINESS OBJECTS 2017-09-15T14:57:04+00:00
cubemax

SAP Business Objects

SAP BusinessObjects BI Plattform

Die SAP BusinessObjects BI Plattform bietet vielfältige Möglichkeiten, Informationen in verschiedenen Formaten aufzubereiten und zu analysieren. Das Portfolio deckt dabei alle Bedarfe von freien Adhoc – Analysen bis zu hochformatierten Berichten und Dashboards ab.

 Integration von SAP BusinessObjects und SAP NetWeaver BW

Durch die einfache Integration von SAP BusinessObjects, wird die Leistungsfähigkeit und Konsistenz von SAP NetWeaver BW mit der Vielseitigkeit der SAP Business-Objects Berichts- und Analysewerkzeuge vereint. Native Schnittstellen wie BICS geben auch komplexe und proprietäre SAP NetWeaver BW Strukturen und Objekte wie Hierarchien oder Variablen transparent an das Frontend weiter. Authentifizierungs- und Berechtigungskonzepte werden unmittelbar aus dem BW Backend an die Berichte und Analysen durchgereicht. Die verschiedenen Berichtsformate lassen sich über das unternehmensweit einheitliche SAP Enterprise Portal publizieren. Gerne beraten wir Sie bei der Einführung und Weiterentwicklung von SAP BusinessObjects Lösungen auf Basis von SAP NetWeaver BW und zeigen Ihnen, wie der optimale Mehrwert aus beiden Plattformen ausgeschöpft wird:

  • Konzeption und Entwicklung von SAP BusinessObjects Frontend für SAP NetWeaver BW
  • Nutzung bestehender Benutzer-, Rollen- und Berechtigungskonzepte aus SAP NetWeaver BW
  • Single Sign – On (SSO) Integration
  • Einbindung von SAP BusinessObjects Berichten und Analysen in das SAP Enterprise Portal / SAP NetWeaver BI Portal

SAP bietet mit SAP HANA (ehemals: High Performance Analytic Appliance, heute kein Akronym mehr) mehr vielfältige Möglichkeiten, moderne In-Memory Technologie für SAP Business Intelligence zu nutzen. Die cubemaX GmbH konzipiert passende Lösungen für die unterschiedlichsten Ausgangssituationen und implementiert alle SAP HANA Lösungsszenarien. Dabei sind vielfältige Modifikationen und Kombinationslösungen der Grundtypen möglich.

SAP BW on HANA

Seit dem Release SAP NetWeaver BW 7.30 besteht die Möglichkeit einer Migration der bestehenden SAP NetWeaver BW Umgebung hin zu SAP HANA. Dabei wird die bisherige primäre Datenbank unter SAP NetWeaver BW durch SAP HANA ersetzt. Der standardisierte Migrationsvorgang kommt damit einer heterogenen Systemkopie nahe. Die bestehende SAP NetWeaver BW Implementierung mit allen Datenmodellen, Datenflüssen und Datenbeständen bleibt dabei vollständig erhalten. Zu den Vorteilen und Funktionalitäten von SAP BW on HANA gehören:

  • SAP HANA optimiert die InfoCubes u. DSO’s
  • Beschleunigung von DSO Aktivierungsprozessen, bessere Performance bei Datenladeprozessen im BW Backend
  • Vereinfachung von Remodellierungsprozessen (z. B. beim Löschen von Merkmalen, denn SAP HANA optimiert InfoCubes)
  • Datenkompression aller BW Daten aufgrund der spaltenorientierten Datenhaltung
  • Möglichkeit der Nutzung der BW Workspaces
  • Performancevorteile für Planungsanwendungen
  • Nutzung von Transient Providers in Verbindung mit SAP HANA Datenmodelle
  • Der BW Accelerator wird nicht mehr benötigt
  • Keine BWA Indizierungsläufe, kein Aggregatsaufbau, dadurch Verkürzung des Zeitfensters für die Datenbereitstellung